FRIEDRICH-ADLER-REALSCHULE
LAUPHEIM

Straight Ahead - Auf der Suche nach Emotion

Erstellt am: 28.04.2020 Von: By: Tanja, Alina und Dina; Klasse 9a

Am Freitag, den 25. Oktober 2019, veranstaltete die Klasse 9b ein psychologisches Spiel, von dem sie selber nichts wussten.

"Ein ganz normaler Projekttag, ein ganz normales Gruppenspiel", so denken das zumindest die Schüler der Klasse 9b. Was sie allerdings nicht ahnen? - dass alles ganz genau geplant ist.

Es geht darum, dass die Schüler in drei Gruppen eingeteilt werden. Fleischesser,  Mischesser und Vegetarier. Alle sind Ärzte und müssen sich für ein Gericht  entscheiden, das im Krankenhaus in der Cafeteria angeboten wird. Bei der anschließenden Diskussion eskaliert es. Viele Gruppen gehen sich an, manche Schüler blocken ab und spielen nicht mehr mit. Doch eins ist sicher: Alle sind verwirrt, weil sie vom Lehrer nicht ermahnt werden, leise zu sein.  Das ganze Spiel über sitzt der Lehrer leise das und beobachtet sie. Wie verhalten sie sich? Welche Gruppe verhält sich am auffälligsten? Und wie verhalten sie sich, wenn sie erfahren, welches Team gewinnt?

Als das Presseteam mit dem Lehrer (Herr Zuklinski) redet wird schnell klar, dass es die Fleischesser sind. "Die Fleischesser eskalieren“, so zumindest die Worte des Lehrers. Und auch als bekannt gegeben wird, dass das Essen der Vegetarier gewonnen hat, sind es die Fleischesser, die am meisten rebellieren. 

Am Ende stellt das Presseteam fest, dass das ein gelungenes Spiel mit vielen engagierten Schülerinnen und Schüler war, die mit starken Emotionen bei der Sache waren.